Hinweis: Der Junge, den es nicht gab. Rezension

Hinweis auf die Rezension des Romans “Der Junge, den es nicht gab” von Sjón.

Nachdem ich vor einer Weile bereits Schattenfuchs von Sjón rezensiert hatte, wurde heute meine Rezension des Romans Der Junge, den es nicht gab beim Buchensemble veröffentlicht. 

Es geht um Liebe, Homosexualität und die Spanische Grippe in Island. Aus diesen und anderen Gründen bleibt ist die Geschichte aktuell und wird es wohl auch bleiben.

Die Liebe in Zeiten der Spanischen Grippe – Der Junge, den es nicht gab

Autor: Matthias Thurau

Autor, 35, aus Dortmund. Schreibt Romane, Erzählungen, Lyrik. Rezensent beim Buchensemble, Mitglied von Nikas Erben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.