Allgemein, Autorenleben, Sorck

Sorck: KeJas-BlogBuch

Es passiert zurzeit wirklich viel rund um Sorck. Gestern habe ich den Roman beim lokalen Buchladen angeboten und eine Rezension ist beim Buchensemble erschienen. Heute folgt direkt die nächste Buchblog-Rezension bei KeJas-BlogBuch: https://kejas-blogbuch.de/sorck-matthias-thurau/ Ich freue mich immer wieder, zu sehen, wie mein Buch bei Leser*innen ankommt und wie verschieden es gelesen wird. Zugegebenermaßen ist Sorck… Weiterlesen Sorck: KeJas-BlogBuch

Allgemein, Autorenleben, Sorck

Sorck: Buchensemble

Für Sorck ist eine erste Buchblog-Rezension erschienen. Hier könnt Ihr sie lesen: https://www.buchensemble.de/sorck-rezension/ Über die freundlichen Worte und die positive Aufnahme meines Werkes habe ich mich sehr gefreut. Ich bedanke mich herzlich! Autor*innen brauchen Bestätigung vermutlich mehr als die meisten anderen, weil sie so viel von sich selbst in ihre Werke stecken und auf die Welt… Weiterlesen Sorck: Buchensemble

Allgemein, Autorenleben, Inspirationsquellen, Prosa, Sorck, Theorie

Sorck: Der Künstler Nick Alm

Der Roman Sorck enthält etliche versteckte oder offene Hinweise auf Werke anderer Autoren, Philosophen, Musiker, Filmemacher und auch Maler. Unter anderem wird zwei mal auf den schwedischen Maler Nick Alm hingewiesen, einmal direkt und einmal versteckt. Was es damit auf sich hat und was ich persönlich mit der Kunst Nick Alms verbinde, werde ich in… Weiterlesen Sorck: Der Künstler Nick Alm

Allgemein, Autorenleben, Inspirationsquellen, Prosa, Sorck, Theorie

Sorck: Vorlage und Sinnzusammenhang

Der Reiseroman Sorck ist ein fiktives Werk. Daran gibt es keinen Zweifel. Wie es bei vielen fiktiven Geschichten allerdings der Fall ist, hat das Werk etliche Wurzeln in der Realität und greift Geschehnisse auf, die wirklich passiert sind. In diesem Eintrag soll es weniger um die konkreten Vorlagen für Szenen des Buches gehen, sondern mehr… Weiterlesen Sorck: Vorlage und Sinnzusammenhang

Allgemein, Autorenleben, Prosa, Sorck, Theorie

Sorck: Die Dachbodenszene

Achtung: Spoiler! Die Szene, die ich besprechen werde, verrät wenig über den Plot. Wer aber den gesamten Roman frisch und ohne jeden Hinweis kennenlernen möchte, sollte nicht weiterlesen. Protagonist Martin Sorck entdeckt auf dem Schiff eine Leiter und steigt sie hinauf. Er stößt eine Luke auf und entdeckt einen Dachboden, bleibt aber auf der Leiter… Weiterlesen Sorck: Die Dachbodenszene

Allgemein, Autorenleben, Prosa, Sorck, Theorie

Sorck: Warum Humor?

Sorck behandelt kein leichtes Thema und stellt mit Martin Sorck einen Protagonisten vor, dem es, ganz allgemein gesagt, nicht gut geht. Dennoch ziehen sich humoristische Elemente durch das ganze Werk. Warum ist das so? Kurze Antwort: Weil Humor das Leben erträglich macht. Möchte man eine ausführliche Antwort haben, sollte man zwei Aspekte betrachten, die ich hier… Weiterlesen Sorck: Warum Humor?

Allgemein, Autorenleben, Sorck, Theorie

Sorck: Das Cover

Das erste, was jede*r potentielle Leser*in von einem Buch sieht, ist das Cover. Ein kurzer Blick und schon ist eine Entscheidung gefallen: näher hinsehen oder weiterscrollen. Daher gilt es in diesem Bereich vieles zu beachten. In diesem Beitrag möchte ich die Geschichte hinter dem Buchcover von Sorck erzählen. Es gibt Konventionen für jedes Genre, wie… Weiterlesen Sorck: Das Cover

Allgemein, Prosa, Sorck

Sorck: Leseprobe

Flurbrand So, wie Martin Sorck am Bordstein stand, hätte man ihn für vieles halten können. Oder auch für sehr wenig. Im Schein der Flammen und Blaulichter feierten seine speckig-ledernen Koffer ein stilles Fest, an das sich seine Mimik anpasste. Gesichtslos starrte er die backsteinerne Häuserfront auf der anderen Straßenseite an. Es brannte. Er spürte die… Weiterlesen Sorck: Leseprobe

Allgemein, Autorenleben, Inspirationsquellen, Prosa, Sorck, Theorie

Der Schiffsname

In meinem in Kürze erscheinenden Roman Sorck begibt sich Protagonist Martin Sorck auf eine Kreuzfahrt und reist durch die Ostsee an Bord der S.S.C.F. Aisha Harmonia. Um dieses Schiff, die Namensgebung und den Aufbau soll es hier gehen.