Allgemein, Autorenleben, Buchbesprechungen

Nika Sachs: Schneepoet

Männer mit echten Gefühlen – eine gewagte These. Schneepoet ist der erste Band einer Reihe, kann aber auch solo gelesen werden. Solche Infos sind für mich wichtig, weil ich ein sehr langsamer Leser bin und mich Buchreihen immer abschrecken. Vielleicht geht es euch ja ähnlich. Steigen wir ein. Das große Talent von Nika Sachs ist die… Weiterlesen Nika Sachs: Schneepoet

Allgemein, Autorenleben

Jahresrückblick IV: Literatur II (Meine Bücher)

Auch wenn 2019 für mich ein extrem spannendes Jahr gewesen ist, müsste der korrekte Titel dieses Eintrags eigentlich „Halbjahresrückblick“ heißen, weil die Wendepunkte und spannendsten Situationen erst Mitte des Jahres angefangen haben. Beginnen wir also mit dem wichtigsten Punkt des Jahres (und vielleicht meiner gesamten Erwachsenenzeit). Am 27.06.2019 habe ich meinen ersten Roman veröffentlicht. Sorck schlug… Weiterlesen Jahresrückblick IV: Literatur II (Meine Bücher)

Allgemein, Autorenleben, Kurzgeschichten, Prosa, Sprachnachrichten, Youtube

Podcast: Das Maurerdekolleté des Lebens

https://youtu.be/C1dedDMaLRg Oder: https://laurasattelmair.podigee.io/7-maurerdekolletedeslebens Vor Kurzem wurde die Erzählung Das Maurerdekolleté des Todes im Podcast Sieerzählt von Laura Sattelmair vorgestellt. Nun gibt es auch die Schwestererzählung Das Maurerdekolleté des Lebens dort zu hören. Wie bereits im Eintrag zur ersten Geschichte erwähnt, handelte es sich eigentlich um die als zweites geschriebene, während Das Maurerdekolleté des Lebens die erste Erzählung… Weiterlesen Podcast: Das Maurerdekolleté des Lebens

Allgemein, Autorenleben, Prosa, Sorck, Theorie

Sorck: Warum Humor?

Sorck behandelt kein leichtes Thema und stellt mit Martin Sorck einen Protagonisten vor, dem es, ganz allgemein gesagt, nicht gut geht. Dennoch ziehen sich humoristische Elemente durch das ganze Werk. Warum ist das so? Kurze Antwort: Weil Humor das Leben erträglich macht. Möchte man eine ausführliche Antwort haben, sollte man zwei Aspekte betrachten, die ich hier… Weiterlesen Sorck: Warum Humor?

Allgemein, Autorenleben, Inspirationsquellen, Prosa, Sorck, Theorie

Grundthema: Macht/Ohnmacht, Kontrolle/Kontrollverlust

Manchmal muss man sich Schriftsteller Zeit nehmen und reflektieren, welche Grundthemen die eigenen Geschichten verbinden. Nicht immer ist das vorher klar und nicht immer ist es direkt zu erkennen. Man ist während der Arbeit zu nah am Text, um derartige Fragen im Blick zu haben. Nach Abschluss des Schreibprozesses steht dann meist das nächste Projekt… Weiterlesen Grundthema: Macht/Ohnmacht, Kontrolle/Kontrollverlust

Allgemein, Autorenleben, Bisherige Schritte, Prosa, Sorck, Theorie

Manuskriptüberarbeitung – wie gehe ich vor?

Meine allgemeine Vorgehensweise bei der Überarbeitung des Manuskripts zum Roman "Sorck".

Allgemein, Autorenleben, Prosa, Sorck, Zukunftsvisionen

Go! Go! Go!

Es geht los mit der großen Reihe zu meinem Debütroman Sorck, seiner Entstehung, seiner Bearbeitung und allem, was sonst noch wissenswert an ihm sein könnte.

Allgemein, Autorenleben, Bisherige Schritte

An der Grenze der Öffentlichkeit

Wie viel Öffentlichkeit, wie viel öffentliche Privatheit, veröffentlichtes Privatleben kann ein Autor ertragen, wie viel sollte er zulassen, um sein Werk zu verbreiten?

Allgemein, Autorenleben, Inspirationsquellen, Prosa, Theorie

Wie ich gern schriebe

Hier kommen wir an einen Knackpunkt im Leben eines Autoren. Zwar hat jeder eine eigene, natürliche Erzählstimme, aber eben auch Vorbilder, Wünsche, Ziele und viel zu viele Vergleichsmöglichkeiten.

Allgemein, Autorenleben

Arbeitsdruck und -organisation: eine Art Krise

In diesem Eintrag soll es um ein sehr spezielles Arbeitsproblem – ein Überschuss an Arbeit, Ideen und Möglichkeiten – gehen. Also direkt hinein: